mit Leidenschaft besser schiessen...
Allgemein

Sofort 5 Ringe mehr ohne zusätzliches Training!

Frei nach dem ehemaligen National-Gewehrtrainer Walter Schumann: Ein Wettkampf ohne Nachbereitung ist ein verlorener Wettkampf, gilt das natürlich auch für das Training. Oft unterhalte ich mich bei Wettkämpfen und beim Training mit Schützen.  Sehr oft muß ich feststellen, dass für viele nach dem letzten Schuss der Wettkampf vorbei ist. Hier fängt er bei mir erst an. Gerade die Zeit nach dem Wettkampf finde ich als sehr interessant. Wie habe ich mich gefühlt. Wie lief die Technik? Was lief nicht so gut und wie konnte ich das Ruder noch drehen. Was kann ich heute mitnehmen? Was habe ich heute gelernt und ganz wichtig was sind die Actions für das nächste Training.

Ich möchte heute etwas auf die Trefferauswertung eingehen. Hier liegen wirklich Ringe auf der Straße und man muß sie einfach nur mitnehmen. Wertet man einen Wettkampf nach dem Schiessen oder die Scheiben beim wettkampfnahen Training aus, sieht man ob das Trefferbild in der Mitte der Scheibe liegt. Ist das nicht der Fall wie hier bei einer Auswertung mit der Software SAS, die man bei Allermann beziehen kann, dann hat man Ringe liegen gelassen.

SAS Trefferbildauswertung Luftpistole

 

Hier sieht man das Trefferbild vom 16.01. mit einem Ergebnis von 340 Ringen. Durch eine korrekte Visiereinstellung hätte man 7 Ringe mehr erreichen können. Schön bei dieser Software ist auch die Möglichkeit Notizen niederzuschreiben und technische Fähigkeiten zu bewerten.

Außerdem hat man die Möglichkeit auch die Einstellungen an der Waffe festzuhalten. Sei es für Gewehr:

SAS - Einstellungen Gewehr

oder für Pistole:

SAS - Einstellungen Pistole

Besonders vereinstauglich und auch in meinem Heimatverein eingesetzt ist die Software vom SSV Dorsten: Lisa

Lisa Auswertung

Hier kann man aus normalen Trainingsschiessen Ranglisten erstellen und hat eine gute Übersicht über die Leistungsentwicklung. Was mir  aber als Trainer und Schütze besonders gut gefällt ist die Möglichkeit die Trefferbilder von mehreren Trainingseinheiten auf einmal ansehen zu können.:

Lisa - Trefferbildauswertung Gewehr

So kann man versuchen Muster in den Trefferbildern zu erkennen. Bei diesem Schützen würde ich mir die horizontalen Schwankungen angucken. Wer lieber mit dem iPhone die Treffer aufnehmen will findet in diesem Blogeintrag mein präferiertes Programm:

Schießt Du noch oder lernst Du schon?

Also achtet auf Eure Trefferbilder und scheut Euch nicht Trefferbilder mit Visiereinstellungen zu korrigieren!

Kleiner Tipp am Rand. Ich empfehle immer die drei schlechtesten Treffer mit Trefferlage zu notieren. Sammelt man diese über einen Monat kann man sehr schön sehen wo man beim nächsten Training das Techniktraining ansetzen kann.

Pistoleros finden hier Fehlerursachen für Pistole:

Trefferbild Pistole

 

 

 

 

1 Comment

  1. der2tealex

    Hallo Stefan,

    hört sich in der Theorie schon mal nicht schlecht an. Meine Ergebnisse wertet das Programm im Verein in 10er Serien aus. Das sieht dann so aus:
    92 2,7 mm re 3,3 mm ti
    89 1,2 mm re 2,0 mm ho
    93 3,1 mm re 5,9 mm ho
    90 2,4 mm re 0,3 mm ho
    Mittelwert der Abweichungen vom zentum: 2,35 mm re 1,22mm ho
    Ich hätte nach dem Mittelwert 2 Klicks bei rechts und 1 bei hoch machen müssen, die Korrekturen bei den anderen Serien passen aber nicht dazu. Vor allem natürlich wenn man einen Ausreißer hat…

    Also wie soll das funktionieren?

    Gruß aus Bayern

    der2tealex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.