mit Leidenschaft besser schiessen...
Blog

Kurzinterview mit Jolyn Beer

Kurzinterview mit Jolyn Beer nach dem Gewinn des Bundesligafinales

Mit welchem Ziel bist Du, vor dem Wochenende, zum Bundesligafinale gefahren? Wolltest Du Dir den Titel holen?

Wir sind zu dem Finale gefahren und wollten zu allererst mal das Viertelfinale gewinnen. Nachdem dann das Halbfinale auch gewonnen wurde, war uns, glaube ich, allen klar: Jetzt wollen wir den Spiegel. Dieses Jahr sind wir dran.

Welche Bedeutung hat diese Wettkampf vor den Europameisterschaften in Györ für Dich?

In Anzug auf die EM war das natürlich nochmal ein Wettkampf auf sehr hohem Niveau und vor allem mit enormen Druck. Obwohl wir hier zwar auf volle Ringe schliessen waren meine Ergebnisse auf Zehntel gut, von daher bin ich sehr zuversichtlich.

Wie schießt man eine 100er Serie in eine GOLD Finale? Bei der Gegnerischen Mannschaft hat nur Deine Nationalmannschaftskameradin Julia Simon auch eine 100er geschossen?

Ja wie schiesst man 100… gute Frage. Das wichtigste ist von Schuss zu Schuss zu arbeiten. Natürlich ist gerade im Gold Finale, manchmal ist ein wenig Glück dabei, aber vor allem harte Arbeit.

Danke Jolyn für das Interview und noch viel Spaß beim Feiern der Deutschen Meisterschaft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.